Cupcake Rezepte: Die trendigen Minitörtchen selber machen

Veröffentlicht von

Cupcakes sehen aus wie Muffins mit riesiger Buttercremehaube. Jedoch ist der Teig der trendigen Minitörtchen viel weicher und süßer. Zum Glück gibt es leckere Cupcake Rezepte, mit denen Sie die süße Versuchung nachbacken können.

Cupcake Rezepte ©Flickr WordRidden

Viele von Ihnen werden jetzt denken: Cupcake oder Muffin – ist das nicht das Gleiche? Nein, ist es nicht. Der Teig des Cupcakes ist viel saftiger und weicher und die riesige Buttercremehaube lässt den Cupcake zu einem Geschmackserlebnis der besonderen Art werden. Schließlich gibt es die trendigen Minitörtchen in verschiedenen Geschmacksrichtungen, wie beispielsweise Schokoladen-Cupcake, Maracuja-Kokos-Cupcake oder Latte-Macchiato-Cupcakes, die einem das Wasser im Mund zusammen laufen lassen.

Cupcake Rezepte – Der Teig für 12 Cupcakes

Der Cupcake Teig besteht immer aus den gleichen Grundzutaten. Je nach Geschmacksrichtung wird der Teig des Cupcakes mit der fehlenden Zutat verfeinert. So kommt bei einem Schokoladen-Cupcake auch geschmolzene Schokolade in den Teig und bei einem Latte-Macchiato-Cupcake kommt zum Beispiel Espressopulver – oder Likör in den Teig.

Zutaten:

  • 3 Eier
  • 150 g feiner Zucker
  • 150 g Mehl
  • 150 g geschmolzene oder weiche Buttercreme
  • 2 TL Backpulver

Zubereitung:

  • Schlagen Sie die Eier mit dem Zucker und der Butter schaumig.
  • Anschließend das Mehl mit dem Backpulver langsam unterrühren.

Cupcake Rezepte – Schokoladen-Cupcake

  1. Für einen Schokoladen Cupcake müssen Sie 175 g Zartbitterschokolade schmelzen und die geschmolzene Schokolade unter den Teig mischen.
  2. Nun heizen Sie den Ofen auf 175 Grad vor und geben jeweils einen Esslöffel vom Teig in die Muffinförmchen.
  3. Anschließend kommt der Cupcake-Teig für 20 bis 25 Minuten in den Backofen.

Für die Buttercremehaube benötigen Sie:

  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 300 g weiche Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 10 ml Milch
  • 2 TL Vanillearoma
  • Schokostreusel

Zubereitung:

  1. Zuerst wird die Schokolade in einem Wasserbad geschmolzen.
  2. Verrühren Sie nun die Schokolade mit der Butter zu einer glatten Masse.
  3. Geben Sie nun die Milch, das Vanillearoma und den Puderzucker hinzu.
  4. Die Schokoladen-Buttercreme können Sie nun mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Cupcakes aufragen und mit Schokostreusel garnieren.

Cupcake- Rezepte -  Latte-Macchiato-Cupcake

  1. Für den Latte-Macchiato-Cupcake werden dem Teig 1 EL Espressopulver hinzugegeben.
  2. Anschließend den Backofen auf 175 Grad vorheizen und in jede Muffinform einen Esslöffel vom Teig einfüllen.
  3. Zum Schluss 20 bis 25 Minuten backen lassen.

Für das Cupcake-Topping benötigen Sie:

  • 150 g Mascarpone
  • 1 EL Kaffeelikör
  • 4 EL Puderzucker
  • 12 Mokka- oder Schokobohnen

Zubereitung:

  1. Die Mascarpone mit dem Kaffeelikör gut vermischen.
  2. Anschließend den Puderzucker unterrühren.
  3. Nun das Topping mit einem Spritzbeutel auf die abgekühlten Cupcakes auftragen und mit einer Mokka- oder Schokobohnen garnieren.

Lassen Sie bei der Geschmacksrichtung Ihrer Fantasie freien Lauf. Wer es lieber leichter mag und weniger Kalorien im Topping haben möchte, sollte statt Butter Frischkäse verwenden.Similar Posts: